Anwalt Deutschland Fachanwalt deutsch German Lawyer Germany English language Attorney-at-law English Lawyer germany french advocat francais allemagne French Attorney in Germany spanish language abogado alemania Spanish Attorney/ Lawyer in Germany Italian language avvocatto germania Italian Lawyer/ Attorney Germany Portuguese language advogado Alemanha Portuguese Polish speaking Lawyer/ Attorney in Germany adwokat Niemcy Polish Japanese speaking Lawyer/ Attorney in Germany Bengoshi Doitsu Japanese Attorney/ Lawyer Vietnamese language luat su Vietnamese Korean speaking lawyer/ attorney in Germany, Europe Korean Chinese language Lawyer/ Attorney in Germany/ Europe Chinese Lawyer/ Attorney russian speaking advokat Germaniya Russian

 

Start   Rechtsanwälte   Vertragsmuster   Honorar   Vollmacht   Direktanfrage   Impressum   Links   AGB 

horak. Rechtsanwälte

 

Aktienrecht  Kleine AG  Bankrecht  Compliance  Existenzgründung  Franchisingrecht  eG-Recht  EWiV-Recht  GbR-Recht  GmbH-Recht  KG-Recht  KGaA-Recht  OHG-Recht  PartnerschG  SE-Recht  Stille Gesellschaft  UG-Recht  International  Gesellschaftsgruendung  GmbH-Geschäftsfuehrer  Geschaeftsfuehrerhaftung  Gesellschafterstreit  Gewerbegründung  Handelsrecht  Insolvenzrecht  Internationales Gesellschaftsrecht  M&A  Restschuldbefreiung  Stiftungsrecht  Unternehmensnachfolge  Vereinsrecht  Vereinssatzung  Mustersatzung  Mitgliederversammlung  Unternehmenskauf  Vertragsrecht  Wettbewerbsverbot  Gesetzliches Wettbewerbsverbot  Nachvertragliches Wettbewerbsverbot  Abwerben von Kunden 

 

Gesellschaftsrecht Hannover Anwalt Compliance GmbH Gründung UG Gesellschaftsvertrag Satzung Geschäftsführervertrag Rechtsanwalt Compliance Aktienrecht GmbH-Recht Geschäftsführerhaftung Stiftungsrecht Wettbewerbsverbot Vereinsrecht GbR gründen Gesellschaft bürgerlichen Rechts  Fachanwalt Gesellschafterstreit GmbH-Gründung Existenzgründerberatung Steuerrecht Start Up Beratung kostenlos

Kanzlei   Gesellschaftsrecht   Gesellschaftsgruendung   Gesellschafterstreit   Wettbewerbsverbot   GmbH-Recht   Compliance 
Start.. Gesellschaftsrecht.. Gesellschaftsformen.. KGaA-Recht..

 

Start 
Gesellschaftsformen 
Aktienrecht 
eG-Recht 
EWiV-Recht 
GbR-Recht 
GmbH-Recht 
KG-Recht 
KGaA-Recht 
OHG-Recht 
PartnerschG 
SE-Recht 
Stille Gesellschaft 
UG-Recht 
International 

 

 

 

horak.
Rechtsanwälte Hannover
Fachanwälte

Patentanwälte

Georgstr. 48
30159 Hannover
Deutschland

Fon 0511/357 356 - 0
Fax 0511/357 356 - 29
info@gesellschaftsrechthannover.de

horak.  
Rechtsanwälte München
Fachanwälte
Patentanwälte

Landshuter Allee 8-10
80637 München
Deutschland

Tel.: 089.2500790-50
Fax: 089.2500790-59

info@gesellschaftsrechthannover.de

horak. 
PATENTanwälte Wien

Trauttmansdorffgasse 8
1130 Wien
Österreich

Tel.: +43.1.8761517
Fax: +49.511.357356-29

info@gesellschaftsrechthannover.de
 

Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA-Recht) horak Rechtsanwälte

Bei der Kommanditgesellschaft auf Aktien handelt es sich um eine juristische Person, die (wie auch eine GmbH oder AG) selbstständige Trägerin von Rechten und Pflichten sein kann. Bei der KGaA handelt es sich um eine Mischform aus Kommanditgesellschaft und Aktiengesellschaft, wobei der Schwerpunkt im Aktienrecht liegt.

Welche Gesellschafter hat eine KGaA?

Bei den Gesellschaftern der KGaA ist zwischen zwei Typen, nämlich den Komplementären und den Kommanditaktionären zu unterscheiden. Komplementär können sowohl natürliche als auch juristische Personen sein. Somit bietet sich auch eine GmbH KGaA an, bei der einzige persönlich haftende Gesellschafterin eine GmbH ist. Der Komplementär haftet grundsätzlich wie auch der Komplementär einer Kommanditgesellschaft voll, unbeschränkt und unbeschränkbar. Die Kommanditaktionäre haften hingegen nur in Höhe der von ihnen gezeichneten Aktien.

Wie ist die Vertretung/Geschäftsführung der KGaA geregelt?

Anders als die AG verfügt die Kommanditgesellschaft auf Aktien nicht über einen Vorstand, sondern wird durch den Komplementär vertreten. Grundsätzlich gilt bei der KGaA Einzelvertretungsmacht für jeden Komplementär, soweit nicht im Gesellschaftsvertrag davon abweichende Regelungen getroffen wurden.

Soweit eine GmbH Komplementärin ist, wird die KGaA durch deren Geschäftsführer vertreten.

Welche Organe hat eine KGaA?

Jede KGaA benötigt einen Aufsichtsrat, welcher von der Hauptversammlung der Kommanditaktionäre gewählt wird. Für diesen gelten die Regelungen über dem Aufsichtsrat bei der Aktiengesellschaft entsprechend. Jedoch hat der Aufsichtsrat bei der KGaA anders als bei der Aktiengesellschaft nicht das Recht die Geschäftsführung zu bestellen und abzuberufen, da die Komplementäre kraft Gesetzes zur Geschäftsführung berufen sind. Ein Komplementär kann nicht zugleich im Aufsichtsrat sein.

Ein Beschluss der Hauptversammlung der Kommanditaktionäre bedarf immer dann der Zustimmung der Komplementäre, wenn es um Satzungsänderungen und sonstige Grundlagenbeschlüsse geht. Durch Satzung kann der Kreis der zustimmungsbedürftigen Geschäfte erweitert oder für einzelne Punkte ein Mehrheitsprinzip eingeführt werden.

Welche Voraussetzungen sind bei der Gründung einer KGaA zu beachten?

Für die Gründung einer KGaA sind gemäß § 82 AktienG grundsätzlich fünf Gründungsmitglieder erforderlich. Die Satzung der KGaA muss wie auch bei der Aktiengesellschaft notariell beurkundet werden. Das Grundkapital der KGaA beträgt wie bei der AG € 50.000,-.

Welche Bedeutung hat die KGaA?

Die Kommanditgesellschaft auf Aktien ist bisher noch nicht sehr verbreitet, obwohl sie Vorzüge verschiedener Gesellschaftsformen in sich vereint. So kann zum einen durch Ausgabe neuer Aktien die Kapitalbasis leicht verbreitert werden, zum anderen ist aber anders als bei einer Aktiengesellschaft ein weiterer Gestaltungsspielraum hinsichtlich der Führungsstruktur vorhanden. Insbesondere besteht für eine Kommanditgesellschaft auf Aktien auch die Möglichkeit einer Börsennotierung. Anders als bei einer GmbH sind die Anteile also leichter handelbar und es bedarf zur Übertragung keiner notariellen Beurkundung der Abtretung. Trotz der geringen Verbreitung der KGaA gibt es doch einige bekannte Unternehmen die in dieser Rechtsform organisiert sind, so etwas das Pharmaunternehmen Merck, einige Unternehmen der Rewe-Gruppe, das bekannte Unternehmen Henkel und auch das Bankhaus Metzler.

Ihre anwaltlichen Ansprechpartner:

  1. Rechtsanwalt und Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Michael Horak, Dipl.-Ing., LL.M., sowie
     
  2. Rechtsanwältin und Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz Julia Ziegeler

 

 

© Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Michael Horak 2002-2017

  drucken  speichern  zurück  Online-Anfrage

 

 

 

Gesellschaftsrecht  - horak. Rechtsanwälte · Georgstr. 48 · 30159 Hannover · Tel. 0511/ 357 356-0 · Fax 0511/ 357 356-29 · info@gesellschaftsrechthannover.de