Anwalt Deutschland Fachanwalt deutsch German Lawyer Germany English language Attorney-at-law English Lawyer germany french advocat francais allemagne French Attorney in Germany spanish language abogado alemania Spanish Attorney/ Lawyer in Germany Italian language avvocatto germania Italian Lawyer/ Attorney Germany Portuguese language advogado Alemanha Portuguese Polish speaking Lawyer/ Attorney in Germany adwokat Niemcy Polish Japanese speaking Lawyer/ Attorney in Germany Bengoshi Doitsu Japanese Attorney/ Lawyer Vietnamese language luat su Vietnamese Korean speaking lawyer/ attorney in Germany, Europe Korean Chinese language Lawyer/ Attorney in Germany/ Europe Chinese Lawyer/ Attorney russian speaking advokat Germaniya Russian

 

Start   Rechtsanwälte   Vertragsmuster   Honorar   Vollmacht   Direktanfrage   Impressum   Links   AGB 

horak. Rechtsanwälte

 

Aktienrecht  Kleine AG  Bankrecht  Compliance  Existenzgründung  Franchisingrecht  eG-Recht  EWiV-Recht  GbR-Recht  GmbH-Recht  KG-Recht  KGaA-Recht  OHG-Recht  PartnerschG  SE-Recht  Stille Gesellschaft  UG-Recht  International  Gesellschaftsgruendung  GmbH-Geschäftsfuehrer  Geschaeftsfuehrerhaftung  Gesellschafterstreit  Gewerbegründung  Handelsrecht  Insolvenzrecht  Internationales Gesellschaftsrecht  M&A  Restschuldbefreiung  Stiftungsrecht  Unternehmensnachfolge  Vereinsrecht  Vereinssatzung  Mustersatzung  Mitgliederversammlung  Unternehmenskauf  Vertragsrecht  Wettbewerbsverbot  Gesetzliches Wettbewerbsverbot  Nachvertragliches Wettbewerbsverbot  Abwerben von Kunden 

 

Gesellschaftsrecht Hannover Anwalt Compliance GmbH Gründung UG Gesellschaftsvertrag Satzung Geschäftsführervertrag Rechtsanwalt Compliance Aktienrecht GmbH-Recht Geschäftsführerhaftung Stiftungsrecht Wettbewerbsverbot Vereinsrecht GbR gründen Gesellschaft bürgerlichen Rechts  Fachanwalt Gesellschafterstreit GmbH-Gründung Existenzgründerberatung Steuerrecht Start Up Beratung kostenlos

Kanzlei   Gesellschaftsrecht   Gesellschaftsgruendung   Gesellschafterstreit   Wettbewerbsverbot   GmbH-Recht   Compliance 
Start.. Gesellschaftsrecht.. Gesellschaftsformen.. SE-Recht..

 

Start 
Gesellschaftsformen 
Aktienrecht 
eG-Recht 
EWiV-Recht 
GbR-Recht 
GmbH-Recht 
KG-Recht 
KGaA-Recht 
OHG-Recht 
PartnerschG 
SE-Recht 
Stille Gesellschaft 
UG-Recht 
International 

 

 

 

horak.
Rechtsanwälte Hannover
Fachanwälte

Patentanwälte

Georgstr. 48
30159 Hannover
Deutschland

Fon 0511/357 356 - 0
Fax 0511/357 356 - 29
info@gesellschaftsrechthannover.de

horak.  
Rechtsanwälte München
Fachanwälte
Patentanwälte

Landshuter Allee 8-10
80637 München
Deutschland

Tel.: 089.2500790-50
Fax: 089.2500790-59

info@gesellschaftsrechthannover.de

horak. 
PATENTanwälte Wien

Trauttmansdorffgasse 8
1130 Wien
Österreich

Tel.: +43.1.8761517
Fax: +49.511.357356-29

info@gesellschaftsrechthannover.de
 

Die europäische Gesellschaft (SE-Recht) horak Rechtsanwälte Hannover

Die Europa-AG (offiziell: Europäische Gesellschaft oder Societas Europaea - SE) ist eine neue Rechtsform für Unternehmen, die in verschiedenen Mitgliedstaaten der Europäischen Union tätig sind oder tätig werden wollen. Sie erleichtert erheblich die grenzüberschreitende Kooperation: Es müssen nicht mehr jeweils in verschiedenen Staaten Tochtergesellschaften nach unterschiedlichem Recht gegründet werden. Vielmehr erhalten alle in der Europa AG vereinigten Unternehmensteile ein einheitliches rechtliches Kleid. Eine Europa AG muss in ihrem Firmennamen den Zusatz „SE“ aufnehmen.

Gründung der Europa AG

Die Europäischen Vorschriften ermöglichen die Gründung einer Europa AG seit dem 08.10.2004. Das deutsche Einführungsgesetz (SEEG) ist am 29.12.2004 in Kraft getreten. Die Europa AG mit Sitz in Deutschland wird in das Handelsregister eingetragen. Der Sitz der Europa AG ist in Deutschland, wenn die Hauptverwaltung in Deutschland ist.

Rechtsgrundlagen der Europa-AG

Als eine Rechtsform europäischen Rechts hat die Europa AG verschiedene Rechtsgrundlagen, nämlich sowohl im EU-Recht als auch im nationalen Recht.

Zunächst und vorrangig gilt die EU-Verordnung ber das Statut der Europ¦ischen Gesellschaft, Nr. 2157/2001 v. 8.10.2001: ABIEG Nr. L 294 v. 10.11.2001. Sie wird ergänzt durch das nationale Gesetz zur Einfhrung der Europ¦ischen Aktiengesellschaft (SEEG) (Artikelgesetz aus zwei Teilen: SE-Ausführungsgesetz (SEAG) SE-Beteiligungsgesetz (SEBG)). Es konkretisiert einzelne Vorschriften aus der Verordnung. Daneben bleiben auf alle nicht ausdrücklich geregelten Situationen die allgemeinen Vorschriften des Aktiengesetzbuchs (AktG) und des Handelsgesetzbuchs (HGB) anwendbar. Das Gesetz zur Einführung der Europäischen Aktiengesellschaft (SEEG) setzt außerdem die Vorgaben der EU-Richtlinie ber die Rechte der Arbeitnehmer der Europa AG, Nr. 2001/86/EG v. 8.10.2001: ABIEG Nr. L 294 v. 10.11.2001, in deutsches Recht um.

Ihre anwaltlichen Ansprechpartner:

  1. Rechtsanwalt und Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Michael Horak, Dipl.-Ing., LL.M., sowie
     
  2. Rechtsanwältin und Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz Julia Ziegeler

 

 

© Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Michael Horak 2002-2017

  drucken  speichern  zurück  Online-Anfrage

 

 

 

Gesellschaftsrecht  - horak. Rechtsanwälte · Georgstr. 48 · 30159 Hannover · Tel. 0511/ 357 356-0 · Fax 0511/ 357 356-29 · info@gesellschaftsrechthannover.de