Anwalt Deutschland Fachanwalt deutsch German Lawyer Germany English language Attorney-at-law English Lawyer germany french advocat francais allemagne French Attorney in Germany spanish language abogado alemania Spanish Attorney/ Lawyer in Germany Italian language avvocatto germania Italian Lawyer/ Attorney Germany Portuguese language advogado Alemanha Portuguese Polish speaking Lawyer/ Attorney in Germany adwokat Niemcy Polish Japanese speaking Lawyer/ Attorney in Germany Bengoshi Doitsu Japanese Attorney/ Lawyer Vietnamese language luat su Vietnamese Korean speaking lawyer/ attorney in Germany, Europe Korean Chinese language Lawyer/ Attorney in Germany/ Europe Chinese Lawyer/ Attorney russian speaking advokat Germaniya Russian

 

Start   Rechtsanwälte   Vertragsmuster   Honorar   Vollmacht   Direktanfrage   Impressum   Links   AGB 

horak. Rechtsanwälte

 

Aktienrecht  Kleine AG  Bankrecht  Compliance  Existenzgründung  Franchisingrecht  eG-Recht  EWiV-Recht  GbR-Recht  GmbH-Recht  KG-Recht  KGaA-Recht  OHG-Recht  PartnerschG  SE-Recht  Stille Gesellschaft  UG-Recht  International  Gesellschaftsgruendung  GmbH-Geschäftsfuehrer  Geschaeftsfuehrerhaftung  Gesellschafterstreit  Gewerbegründung  Handelsrecht  Insolvenzrecht  Internationales Gesellschaftsrecht  M&A  Restschuldbefreiung  Stiftungsrecht  Unternehmensnachfolge  Vereinsrecht  Vereinssatzung  Mustersatzung  Mitgliederversammlung  Unternehmenskauf  Vertragsrecht  Wettbewerbsverbot  Gesetzliches Wettbewerbsverbot  Nachvertragliches Wettbewerbsverbot  Abwerben von Kunden 

 

Gesellschaftsrecht Hannover Anwalt Compliance GmbH Gründung UG Gesellschaftsvertrag Satzung Geschäftsführervertrag Rechtsanwalt Compliance Aktienrecht GmbH-Recht Geschäftsführerhaftung Stiftungsrecht Wettbewerbsverbot Vereinsrecht GbR gründen Gesellschaft bürgerlichen Rechts  Fachanwalt Gesellschafterstreit GmbH-Gründung Existenzgründerberatung Steuerrecht Start Up Beratung kostenlos

Kanzlei   Gesellschaftsrecht   Gesellschaftsgruendung   Gesellschafterstreit   Wettbewerbsverbot   GmbH-Recht   Compliance 
Start.. Gesellschaftsrecht.. Gesellschaftsformen.. GmbH-Recht.. GmbH-Geschäftsfuehrer..

 

Start 
GmbH-Recht 
GmbH-Geschäftsfuehrer 
Geschaeftsfuehrer-Abberufung 
Geschaeftsfuehrervertrag 

 

 

 

horak.
Rechtsanwälte Hannover
Fachanwälte

Patentanwälte

Georgstr. 48
30159 Hannover (Hauptsitz)
Deutschland

Fon 0511/357 356 - 0
Fax 0511/357 356 - 29
info@gesellschaftsrechthannover.de

horak.  
Rechtsanwälte München
Fachanwälte
Patentanwälte

Landshuter Allee 8-10
80637 München
Deutschland

Tel.: 089.2500790-50
Fax: 089.2500790-59

info@gesellschaftsrechthannover.de

horak. 
PATENTanwälte Wien

Trauttmansdorffgasse 8
1130 Wien
Österreich

Tel.: +43.1.8761517
Fax: +49.511.357356-29

info@gesellschaftsrechthannover.de
 

GmbH-Geschäftsführer horak Rechtsanwälte Hannover

Jede GmbH muss über einen Geschäftsführer verfügen. Seine Aufgabe ist es, die Geschäfte der GmbH ordentlich und gewissenhaft zu führen. Der Geschäftsführer ist allerdings nicht einfach nur leitender Angestellter der GmbH.

Er bzw. sie ist, so wie die Gesellschafterversammlung, auch eines ihrer Organe. Die GmbH benötigt als juristische Person diese Organe, um handlungsfähig zu sein.

Der GmbH-Geschäftsführer wird in der Regel durch die Gesellschafterversammlung bestellt und bevollmächtigt, für die GmbH tätig zu werden. Durch Abschluss eines Dienstvertrages nimmt der Geschäftsführer die Bestellung an.

Bei der Ein-Personen-GmbH sind Gesellschafter und Geschäftsführer identisch. Aber auch hier ist der Geschäftsführer Angestellter der GmbH.

Wer kann zum Geschäftsführer bestellt werden?

Das GmbH-Gesetz regelt, welche Voraussetzungen ein Geschäftsführer mitbringen muss. Darüber hinaus können in der Satzung der Gesellschaft weitere Voraussetzungen festgeschrieben werden.

Laut GmbH-Gesetz

  • müssen Geschäftsführer beispielsweise voll geschäftsfähige natürliche Personen sein.
  • dürfen sie nicht wegen eines Insolvenzdelikts verurteilt worden sein bzw. die Verurteilung muss mindestens 5 Jahre zurückliegen.
  • dürfen sie keinem Gewerbe- oder Berufsverbot unterliegen bzw. dieses Verbot darf nicht dem Unternehmensgegenstand entsprechen.

Bestellt die Gesellschafterversammlung einen Geschäftsführer, der die gesetzlichen Kriterien nicht erfüllt, kann dies zur Nichtigkeit der Bestellung führen, dadurch können alle geschäftlichen Handlungen des fehlerhaft bestellten Geschäftsführers unwirksam sein.

Geschäftsführer: "Angestellter", "GmbH-Vertreter"

Der Geschäftsführer erfüllt drei Funktionen. Er ist per Dienstvertrag sowohl Angestellter als auch Vertreter der GmbH sowie Arbeitgeber der Mitarbeiter der GmbH.

Angestellter

Als Angestellter gelten für ihn die vertraglichen und gesetzlichen Arbeiternehmerrechte- und -pflichten. Allerdings gelten für ihn nicht die Vorschriften aus dem Arbeitsrecht, sondern die Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches.

Geschäftsführer

Für einen Geschäftsführer gelten beispielsweise nicht

  •     die Arbeitszeitordnung
  •     das Betriebsverfassungsgesetz
  •     das Kündigungsschutzgesetz
  •     das Schwerbehindertengesetz

Vertreter der GmbH, Arbeitgeber

Als Vertreter der GmbH sowie Arbeitgeber gelten für den Geschäftsführer das GmbH-Gesetz und die darin enthaltenen Haftungsbestimmungen. Danach muss er in allen Angelegenheiten der Gesellschaft die "Sorgfalt eines ordentlichen Geschäftsmannes anwenden" (§ 43 GmbHG).

Kurz gefasst bedeutet dies: Er muss stets über alle geschäftlichen Abläufe informiert sein und nach allgemein anerkannten betriebswirtschaftlichen Erkenntnissen und Erfahrungen handeln.

Ihre anwaltlichen Ansprechpartner:

  1. Rechtsanwalt und Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Michael Horak, Dipl.-Ing., LL.M., sowie
     
  2. Rechtsanwältin und Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz Julia Ziegeler

 

© Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Michael Horak 2002-2018

  drucken  speichern  zurück  Online-Anfrage

 

 

 

Gesellschaftsrecht  - horak. Rechtsanwälte · Georgstr. 48 · 30159 Hannover · Tel. 0511/ 357 356-0 · Fax 0511/ 357 356-29 · info@gesellschaftsrechthannover.de